Eveline Schloffer

Foto © Manfred Witzani
Geboren in der Steiermark, begann sie im Alter von fünfzehn Jahren ihre Gesangsausbildung am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium in Graz, danach folgte die Ausbildung zur Musical- und Operettendarstellerin am Konservatorium der Stadt Wien, die sie 1999 mit Auszeichnung abschloss. Anschließend studierte sie mehrere Jahre Sologesang an der Hochschule für Musik und Theater in Bern/Schweiz. Es folgten Auftritte im In- und Ausland, u.a. als Rösslwirtin in IM WEISSEN RÖSSL, Sissy in SISSY, Sally Bowles in CABARET, Anhilte in DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN, Robert Ann in NON(N)SENS und viele mehr. Sie stand als Madame Pottine in Disney’s DIE SCHÖNE UND DAS BIEST auf der Felsenbühne Staatz und war beim Schlossfestival Wilfersdorf als Bäckermeisterin Therese Hübner in FRÜHJAHRSPARADE, Großherzogin in DIE GROSSHERZOGIN VON GEROLSTEIN, Theresia Strobl in DIE GIGERLN VON WIEN, Creszenz in AUF DER GRÜNEN WIESE zu sehen. Bei SISSY übernahm sie erstmals auch die Regie beim Schlossfestival und spielte die Herzogin Ludovika.

Mitwirkend in:
DER MUSTERGATTE (als Laura Bartlett)
SISSY (als Ludovika, genannt Luise, Herzogin in Bayern)
LACH EIN BISSERL, WEIN EIN BISSERL
SING MIR DAS LIED VOM TOD
ALLE JAHRE WIEDER