Robert Vollmer

Foto © Robert Peres
Der aus Graz stammende Künstler erkannte schon früh seine vielfältigen Begabungen und absolvierte nach einem Umweg über die Krankenpflegefachschule des Roten Kreuzes, eine vierjährige Ausbildung zum Musicaldarsteller am Konservatorium der Stadt Wien. Schon während seiner Ausbildung trat Robert Vollmer als Solist in zahlreichen Produktionen auf, wie z.B. in der Titelrolle des Quasimodo in DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME (Österreich, Deutschland und der Schweiz). Er kreierte die Rolle des Archibald Craven in der europäischen Erstaufführung von THE SECRET GARDEN in Wien. Bei der Expo 2000 spielte er den männlichen Hauptdarsteller im Musical DONAU. Mit großem Erfolg stellte er den Charakter des Graf Malcolm in Stephen Sondheims DAS LÄCHELN EINER SOMMERNACHT dar. Neben zahlreichen Musicalproduktionen wirkte Robert Vollmer auch in Operetten wie z.B. als Erster Fremder in DER VETTER AUS DINGSDA oder Prinz Lilo Taro in DIE BLUME VON HAWAII mit. Gleichzeitig entdeckte er seine Liebe zur Literatur und begann Gedichte zu schreiben. Nach seinem Diplom folgten Engagements als Solist im Musical und Sprechtheaterbereich. Unter anderem Theater der Jugend, Theater Gruppe 80, Kultursommer Parndorf sowie Thelen und Thelen Entertainment. Zur Zeit arbeitet er als Sprecher bei ATV+ und bei diversen österreichischen Radiosendern. Mittlerweile hat Robert Vollmer seinen Schwerpunkt auf Regiearbeit und dem Verfassen von eigenen Stücken gelegt.

Mitwirkend in:
DER MUSTERGATTE (als Billy Bartlett)