Im Sommer 2018 wurde die THEATERBÜHNE ÖSTERREICH von Gerald Reiter, Eveline Schloffer, Paul Sieberer und Monika Zirngast gegründet (in alphabetischer Reihenfolge).

Ziel der THEATERBÜHNE ÖSTERREICH ist es, Schätze aus dem Bereich der musikalischen Unterhaltung lebendig zu halten.

Die erste Produktion der Theaterbühne Österreich war die Operette SISSY, die im Frühjahr 2019 erfolgreich Premiere feierte. Ab 2020 wird das Repertoire durch LACH EIN BISSERL, WEIN EIN BISSERL (Eine heiter-melancholische Reise durch die Welt der Chansons und Wienerlieder) und SING MIR DAS LIED VOM TOD (Schaurig-schöne Lieder voll schwarzem Humor) erweitert.

von links nach rechts: Monika Zirngast, Paul Sieberer, Gerald Reiter, Eveline Schloffer