Daniela Lehner

Elisabeth, genannt Sissy

Die Oberösterreicherin erhielt ihre Musicalausbildung an den Performing Arts Studios Vienna. Ihre bisherigen Engagements umfassen Gabriella Montez im HIGH SCHOOL MUSICAL (Wiener Stadthalle), FOOTLOOSE (Freilichtspiele Tecklenburg), JOSEPH, ABSOLUT UWE , SUGAR – MANCHE MÖGENS HEISS (Wiener Kammerspiele), VICTOR UND VICTORIA, TUTANCHAMUN (Gastspiele in Ägypten), SINGIN IN THE RAIN (Wiener Kammerspiele), GREASE und GUSTAV KLIMT (Künstlerhaus Wien). Bei den Seefestspielen Mörbisch spielte sie die Ida in der FLEDERMAUS und beim Musicalsommer Amstetten wirkte sie als Erato in XANADU und in WINNIFRED im Theater der Jugend Wien mit. Auf der Felsenbühne Staatz verkörperte sie die Maria in WEST SIDE STORY und Lois Lane/Bianca in KISS ME KATE. 2014/15 war sie als Solistin auf der Weltreise des Kreuzfahrtschiffes MS AMADEA engagiert und im Sommer 2016 sah man sie als Klärchen IM WEISSEN RÖSSL bei den Schlossfestspielen Langenlois. 2016/17 spielte sie im Weihnachtsstück DREI KOBOLDE FÜR SCROOGE in Wien/Südtirol. Sie choreografierte die Serie „ABC BÄR“ für das Kinderfernsehen in Österreich und wirkte im Sommer 2018 in DIE UNTEREN ZEHNTAUSEND im Theater am Fluss in Steyr und in der Rolle der SISSY beim Schlossfestival Wilfersdorf mit. In der Spielsaison 2018/19 war sie am Saarländischen Staatstheater in DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN zu sehen.

Foto © fotoprome

zurück zu „Die Besetzung“