Katrin Fuchs

Helene, genannt Nené

Die gebürtige Wienerin hat ihre Ausbildung in Gesang und Schauspiel in ihrer Heimatstadt als Master of Arts absolviert und ist in den Genres Oper, Operette, Musical und Schauspiel tätig. In Konzerten und Programmen ist sie mit einem Repertoire von W. A. Mozart & Joseph Haydn über Erich Wolfgang Korngold bis zu Georg Kreisler, Hermann Leopoldi und Gerhard Bronner zu hören. Engagements: u.a. Stadttheater und Sommerarena der Bühne Baden: DAS FEUERWERK (Anna), DIE ZIRKUSPRINZESSIN (Miss Mabel Gibson), 1001 NACHT (Wally), LES MISÉRABLES (Cosette), Schlosstheater Schönbrunn & Theater St. Gallen: WIENER BLUT (Pepi), Großes Festspielhaus Salzburg & Deutsches Theater München: DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN (Stasi), Staatsoperette Dresden: GASPARONE (Sora), PARISER LEBEN (Pauline), Oper Klosterneuburg: DIE ZAUBERFLÖTE (Papagena), Herbsttage Blindenmarkt: DER FIDELE BAUER (Annamirl), Sommerspiele Sitzenberg: SPIEL IM SCHLOSS (Anni), Landestheater Niederösterreich: DER BEWEIS (Catherine), NORWAY TODAY (Julie), Wachaufestspiele Weißenkirchen: DIE DREI VON DER TANKSTELLE (Lilian Cossmann), Seefestspiele Mörbisch: MY FAIR LADY (Eliza Doolittle), VIKTORIA UND IHR HUSAR (Riquette); Lehrauftrag für musikalische Stimmbildung & Gesang an der Musikschule Perchtoldsdorf und der Schauspielschule Krauss in Wien. Im Sommer 2019 war sie bei den Wachaufestspielen Weißenkirchen in der Rolle der Lisa in der musikalischen Komödie – KEINE RUH´ FÜR´S DONAUWEIBCHEN – zu sehen.

Foto © Bettina-Sidonie Neubauer-Pregl 

www.katrinfuchs.at

zurück zu „Die Besetzung“